Informationen zu Koronamaßnahmen in Ise City

Einrichtung einer „Portal-Site“, die die EC-Sites der städtischen Unternehmen vorstellt und um die Veröffentlichung von Informationen bittet

2022.08.31

Der Eigenkonsum in der EG (Online-Shopping) gewinnt derzeit an Dynamik, da aufgrund veränderter gesellschaftlicher Rahmenbedingungen weniger Ausgehmöglichkeiten bestehen.Daher wird die Verwaltungsabteilung für Handel, Industrie und Arbeit der Stadt Ise in diesem Jahr das EU-Marktentwicklungsunterstützungsprojekt durchführen.Wir werden Initiativen für Verbraucher-EC von Unternehmern in der Stadt fördern.

Als Teil davon werden wir eine neue Portalsite eröffnen (im Folgenden als EC-Portal bezeichnet), die die EC-Sites von Geschäftsleuten in der Stadt zusammenführt und sie zusammen mit den Attraktionen von Ise vorstellt.

Abgesehen davon, dass es ein Instrument ist, um den Verbrauchern im ganzen Land deutlich zu machen, dass „Ise E-Commerce da ist“, wird die Stadt es auch als Grundlage für die Entwicklung verschiedener Maßnahmen nutzen, die sich auf E-Commerce in der Zukunft konzentrieren. 

E-Commerce-Websites, die alle Anforderungen erfüllen, können auf dem „EC-Portal“ veröffentlicht werden.
Wenn Sie einen EC-Standort haben, der alle Anforderungen erfüllt, füllen Sie bitte die erforderlichen Informationen aus und senden Sie es bis Freitag 9:16 Uhr an die Abteilung für Handel, Industrie und Arbeit der Stadt Ise (syoko@city.ise.mie.jp). 17. September. ) per E-Mail.Die Veröffentlichung, einschließlich Fotografie, ist kostenlos.
Einzelheiten finden Sie in der folgenden Datei.

問 い 合 わ せ 先

Verwaltungsabteilung für Handel, Industrie und Arbeit der Stadt Ise
Verantwortlicher: Tachibana
E-Mail: syoko@city.ise.mie.jp
Telefon: 0596-21-5512

Zurück zum Anfang