Informationen zu Koronamaßnahmen in Ise City

Anbetungsroute aus der Edo-Zeit
Echter Besuch in Ise

"Oise-Besuch", der in der Edo-Zeit vorherrschte
Zu dieser Zeit bestand der Weg zur Anbetung in Ise darin, den Schmutz in Futamiura zu beseitigen, die äußeren und inneren Schreine zu besuchen und schließlich den Berg Asama zu besteigen.

Dieses Mal werden wir die alten Anbetungswege im Lichte der Neuzeit vorstellen.

Besuch bei Ise in der Edo-Zeit

Es scheint, dass viele Menschen zu anderen Sehenswürdigkeiten wie Kyoto und Nara zurückgekehrt sind, nur weil sie eine Reise unternommen haben.Zu dieser Zeit war es im Grunde ein Spaziergang, so dass man sagt, dass lange Menschen ungefähr drei Monate lang gereist sind.

Da Reisen Geld kostet, gibt es ein System, in dem gewöhnliche Menschen eine Organisation namens "Ise Ko" bilden, um Geld zu sparen und jedes Jahr Vertreter zum Gottesdienst zu schicken, und die Vertreter erhalten auch die Gebete für die Teilnehmer des Vortrags und kehren nach Hause zurück .

Es war Ises Meister, der einem solchen Reisesystem folgte.Ich ging zu den Vorlesungen im ganzen Land und erhielt die erste Ohrgebühr, indem ich die Rechnungen und Kalender auf die Vorlesungen legte, und als die Vorlesungen Ise besuchten, gab ich in meinem eigenen Haus eine großartige Gastfreundschafts-Kagura.

Wenn der Besuch von Ise populär wird, selbst wenn ein Diener plötzlich plötzlich entkommt, ist es oft als "Besuch" erlaubt, nur Ise zu besuchen.

Es ist eine Tugend, Reisenden, die kein solches Geld haben, zu operieren (Dinge zu geben und zu geben), und es scheint, dass es eine Ära war, in der es einfach war zu reisen, weil die Operationen auf dem Weg auch aktiv durchgeführt wurden.
Es ist sehr verzeihend.

Alte Anbetungsroute

Futami → Ise Jingu Geku (Toyore Daijingu) → Ise Jingu Naiku (Kotai Jingu) → Asamadake

Gehen Sie zuerst nach Futami, wo das Meer von Ise wunderschön ist

夫婦 岩

Futami ist ein beliebtes Gebiet mit Meotoiwa und Futamiokitama-Schrein, die aus zwei großen und kleinen Felsen bestehen, die mit Shimenawa verbunden sind.

Futaminoura Beach

Früher wurde Misogi in Shiomizu gebadet, heute wird es durch den Besuch des Futamiokitama-Schreins zu Misogi.

Futamiokitama-Schrein

Futamiokitama-Schrein

Die Gottheit ist Sarutahiko Okami.
Im Futamiokitama-Schrein können Sie auch im Goreisomukushiokusa eine "reine Salzreinigung" erhalten, die rund um den Kodama-Schrein gesammelt wird.Wenn Sie beten, fühlen Sie sich möglicherweise motivierter zu einem Besuch.

Als nächstes gehe zu Ise Jingu / Geku (Toyore Daijingu)

Der Gott des Rituals ist Toyouke no Omikami, der Gott des Essens und der Industrie.

Ise Jingu / Geku (Toyore Daijingu)
Kazenomiya

Besuchen Sie nach Ihrem Besuch in Goshogu unbedingt Tagamiya, Domiya und Kazenomiya im Bekkyu.
Es gibt auch Gerichtsbarkeitsunternehmen in der Region. Wenn Sie also Zeit haben, schauen Sie bitte genauer hin.

-Gehen Sie vom äußeren Schrein zum inneren Schrein durch die Altstadtstraße-

Altstadtstraße

Altstadtstraße

Die Straße vom äußeren Schrein zum inneren Schrein ist derzeit breit und heißt Miyuki Road und Mikimoto Road. In der Edo-Zeit gab es jedoch nur die "Old Town Road", und die Menschen gingen zu dieser Zeit durch die Altstadt zum Naiku Straße. Es war.

Es wird auch "Ainoyama" entlang des Kamms genannt und war eines der fünf wichtigsten Unterhaltungsviertel der Edo-Zeit. Es war auch eine Basis für die Übertragung von Kulturen wie Furuichi Kabuki und Ise Ondo.

Mayo Ryokan

Mayo Ryokan

Nur der Mayo Ryokan, der zu dieser Zeit ein Teehaus war, bewahrt die Überreste jener Tage, aber die Inschriften vermitteln leise den Wohlstand jener Tage.

Und zu Ise Jingu / Naiku (Kotai Jingu)

Die Gottheit ist Amaterasu Omikami, der als die allgemeine Gottheit des Volkes angesehen wird.

Ise Jingu / Naiku (Kotai Jingu)

Besuchen Sie nach Ihrem Besuch in Goshogu unbedingt den Aramatsuri-Schrein und den Kazahi-Gebetspalast im Bekkyu.
Im Vergleich zu Ise Jingu und Geku (Toyore Daijingu) haben Ise Jingu und Naiku (Kotai Jingu) mehr Gerichtsbarkeiten in der Region. Wenn Sie also Zeit haben, schauen Sie bitte genauer hin.

Ujibashi Torii

Endlich zum Asamadake Kongoshoji Tempel

Es ist ein Tempel, der das Dämonentor von Ise Jingu beschützen soll.
Die Haupthalle ist ein national ausgewiesenes materielles Kulturgut.Gohonzon ist einer der drei größten Kokuzo Bosatsu in Japan.

Kongoshoji-Tempel
Die Straße nach Okunoin

Nach dem Besuch der Haupthalle fahren Sie nach Okunoin.In der Region Ise gibt es einen Brauch namens "Take-miri", ein Gedenkgottesdienst für Verstorbene, bei dem in Okunoin eine Stupa aus quadratischem Holz gebaut wird.

Okunoin Stupa

Auf beiden Seiten der Straße, die nach Okunoin führt, werden endlos Stupas mit einer Höhe von XNUMX bis XNUMX Metern errichtet, was es zu einem unvergleichlichen Anblick in Japan macht.

Chozuya-Methode

Chozuya hat die Bedeutung von "einem Ort, an dem Misogi Geist und Körper reinigen kann", und das Waschen von Händen und Mund ist eine Vereinfachung des Misogi-Rituals.

1. Halten Sie zuerst die Kassette mit der rechten Hand und waschen Sie die linke Hand.
2. Halten Sie die Kassette in Ihrer linken Hand und waschen Sie Ihre rechte Hand.
3. Halten Sie die Kassette wieder in Ihrer rechten Hand und verwenden Sie Ihre linke Hand, um Wasser zu speichern und den Mund auszuspülen.
4. Waschen und reinigen Sie Ihre linke Hand erneut.
5. Reinigen Sie den Griff der Kassette mit dem letzten verbleibenden Wasser und bringen Sie sie wieder in ihre ursprüngliche Position.

Wie man verehrt

Im Allgemeinen sind zwei Anbetungen, zwei Klatschen und eine Anbetung die Art und Weise, an einem Schrein anzubeten.

1. Korrigieren Sie Ihre Haltung vor Gott.
2. Machen Sie einen tiefen Bogen namens "Anbetung", der Ihren Rücken glättet.
3. Nachdem Sie Ihre Hände auf Brusthöhe zusammengelegt haben, bewegen Sie Ihre rechte Fingerspitze leicht nach unten.
4. Spreizen Sie Ihre Hände über die Breite Ihrer Schultern und drücken Sie zweimal "Kashiwate".
5. Bringen Sie die Fingerspitzen wieder in ihre ursprüngliche Position und verneigen Sie sich wieder tief mit "Dankbarkeit".

zurück zur Liste

Suche nach Zweck

Zurück zum Anfang