Informationen zu Koronamaßnahmen in Ise City

Altmodische altmodische Straße

Der Ursprung der Antike liegt darin, dass die Antike gleichbedeutend mit "Sako" ist und eine schmale Straße bedeutet, die sich von beiden Seiten nähert. Es gibt verschiedene Theorien, z. B. ob) in die Antike umgewandelt wurde.

Ise Seikodo

Wenn Sie in Ise die Straße entlang gehen, sehen Sie eine kleine Gasse zwischen den Häusern.In Ise wird dies Seko genannt, und es wird berichtet, dass es von der Edo-Zeit bis zur Meiji-Zeit mehr als 130 benannte gab.Nach dem Krieg wurde jedoch der größte Teil der Welt erweitert und verschwand.Wenn man jedoch betrachtet, was heute noch übrig ist, lebt die Antike weiterhin in unserem täglichen Leben und wird zu einem Spielplatz für Kinder.In der Antike können sich die Menschen ihrem Aussehen und Leben nahe fühlen, und altmodische Dinge leben noch.Wenn Sie ein wenig gehen, werden Sie auf einer kurzen kurvenreichen Straße an eine Ecke stoßen und sich darauf freuen, zu sehen, welche Art von Landschaft herausspringt.

Was ist die Welt?

Wenn Sie in Ise die Straße entlang gehen, sehen Sie eine kleine Gasse zwischen den Häusern.In Ise heißen Gassen Seko.In Kyoto heißt es Shoji und in Osaka und Matsusaka heißt es Shoji.Insbesondere die Straße, die nach Norden und Süden führt, wurde Seiko genannt, aber jetzt werden die Gassen der Ost- und Weststraßen auch Seiko genannt.Der Ursprung der Antike liegt darin, dass die Antike gleichbedeutend mit "Sako" ist und eine schmale Straße bedeutet, die sich von beiden Seiten nähert. Es gibt verschiedene Theorien, z. B. ob) in die Antike umgewandelt wurde.

Geschichte

Rund um den äußeren Schrein hat die Stadt Yamada eine Sangu-Autobahn, die von Ost nach West verläuft, und es wird angenommen, dass die Antike als Einführungsstraße zum Tempel und zur Onshi (*) - Villa erhalten blieb.Von der Edo-Zeit bis zur Meiji-Zeit gibt es mehr als 130 benannte, aber nach dem Krieg verschwanden die meisten alten Zeiten aufgrund der Expansion.Trotzdem ist das Alter, in das Autos nicht einfahren können, zu einem Spielplatz für Kinder geworden und lebt weiterhin in unserem täglichen Leben.
* Der "Meister", der den Besuch in Ise während der Edo-Zeit leitete, soll Menschen, die Ise aus ganz Japan besuchen, führen und Anbeter unterhalten, indem er Kagura in ihrer eigenen Villa als Priester gibt.

Herkunft des Namens

Zu den alten Namen gehören solche, die sich auf städtische Einrichtungen wie Versammlungshäuser und Badehäuser beziehen, ihre Ausrichtung und Lage sowie solche, die mit Naturlandschaften verbunden sind.Es gibt verschiedene Formen wie gerade Linien, Kurven, Passagen und Sackgassen.Seiko entwickelte sich schließlich von "Seiko" zu einer Stadt und der Name Seiko wurde zum Namen der Stadt.Beispiele für alte Namen sind "Surprised Seiko", "Oshi Seiko" und "Eboshi Seiko".

小話

Eine Person, die in der Edo-Zeit von einer großen Sache betroffen war und nach Korea verschleppt wurde, schrieb eine Adresse mit der Aufschrift "Japan, Fujirokuya Seikos Mutter wird uns besuchen", um seine Familie zu informieren, und er kam zuerst in Nagasaki an. Dann sagte er: " Da es die Edo-Zeit ist, muss dies Ise mit Mr. Ise sein ", und der Brief wurde sicher an die Familie geliefert.Sie können sehen, wie weit die alten Zeiten von Ise im ganzen Land bekannt waren, weil Ise so beliebt war.

Empfohlen für die Erkundung

Insbesondere viele alte Zeiten bleiben um den äußeren Schrein herum.Klicken Sie auf der Karte unten auf Seiko.Sie können den Ursprung des alten Namens sehen.Wenn Sie sich für die Antike interessieren, besuchen Sie sie bitte.Am Eingang der wichtigsten Antike befindet sich ein Leitdenkmal, das ein Wahrzeichen sein wird.Die Straße vor dem Ise Washikan ist Ozeko, was für Touristen leicht zu verstehen ist.Rund um Naiku gibt es verschiedene Möglichkeiten, von Oharaimachi Dori aus in die Antike einzutreten.Bitte gehen Sie in diese Welt für Sightseeing.


Welt alte Straßenkarte

zurück zur Liste

Suche nach Zweck

Zurück zum Anfang